Sie sind hier:Website»»Startseite

Aufhebung vielfacher Infektionsschutz- und Hygienemaßnahmen ab dem 2. Mai

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

liebe Schüler,

 

ab dem 2. Mai erfolgt eine weitere Entschärfung der Corona-Schutzmaßnahmen in den Schulen und damit eine Anpassung an die aktuelle Entwicklung der Pandemie:

 

  • Die Maskenpflicht ist bereits seit Wochen aufgehoben. Wer sich damit sicherer fühlt, darf die Maske selbstverständlich freiwillig weiter tragen.

  • Das Testkonzept „Einsatz von Antigen-Schnelltests“ in Schulen wird aufgehoben. Um weiterhin einen Grundschutz anzubieten, werden wir auf freiwilliger Basis die verbliebenen Antigen-Schnelltests eigenverantwortlich bis Ende Juni einsetzen. Wenn Ihr Kind weiterhin in den Genuss der wöchentlichen Testung kommen soll, benötigen wir von Ihnen Ihr schriftliches Einverständnis. Die entsprechenden Formulare lassen wir Ihnen zukommen, bzw. halten diese vor.

  • Es besteht weiterhin die Absonderungspflicht von positiv getesteten Personen. Allerdings sind die Fristen an die neue Situation angepasst worden. 

     

Die 3G-Regelungen nach dem Infektionsschutzgesetz sind mit dem 20. März 2022 ausgelaufen. Es muss beim Betreten der Schule also kein Nachweis über den Immun- oder Impfstatus mehr vorgelegt werden.

 

Obwohl die Beschränkungen in weiten Teilen aufgehoben oder gelockert wurden, ist das Corona-Virus nicht verschwunden und wird uns noch eine Zeit lang beschäftigen. Wir empfehlen daher, dass Ihre Kinder trotzdem eine Maske für den Notfall mit sich führen. Das freiwillige Tragen der Masken in der Schule, wenn Sie oder Ihre Kinder sich damit sicherer fühlen, wird von uns begrüßt und selbstverständlich unterstützt.

 

Beachten Sie bitte auch die aktuellen Schreiben des Ministeriums an die Eltern, sowie den aktuellen Hygieneplan-Corona in der 18. Fassung (Aktuell: rechter Seitenrand). Die Informationen zur Pandemiebekämpfung mit den jeweils gültigen Regelungen halten wir für Sie aktuell und legen diese stets auf unserer Homepage ab.

 

Wenn erforderlich, erhalten Sie zu den angekündigten Terminen in separaten Elternbriefen noch nähere Informationen.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien, dass Sie gut und gesund durch den Frühling kommen.

 

Bewegliche Ferientage: Freitag, 27. Mai (nach Christi Himmelfahrt)

                             Freitag, 17. Juni (nach Fronleichnam)

.

Sie helfen uns in der Bekämpfung der Corona-Pandemie, indem Sie unsere Maßnahmen unterstützen und mittragen. Vielen Dank!

 

 

S. Kinzig und F. Heib

Ihr Schulleitungsteam