Sie sind hier:Website»»Startseite

Im Schuljahr 2024/25 findet an unserer Schule erstmals das neue Projekt Herausforderung statt. Vom 2. bis zum 6. September 2024 stellen sich insgesamt 43 Schüler:innen der Mittel- und Oberstufe einer selbstgewählten Herausforderung. Angeboten werden folgende Herausforderungen:

- Maxi vs. Wild

- Mit dem 49€-Ticket quer durch Deutschland

- Mit dem Rad ans Meer

- Jung trifft alt

Sind Sie interessiert an weiteren Informationen? Dann schauen Sie sich gerne das Konzept an.

Die Planungsphase der im Schuljahr 2024/25 stattfindenden Herausforderungen ist bereits in vollem Gange. Die Herausforderungsgruppen treffen sich in regelmäßigen Abständen, um gemeinsam ihre Herausforderung zu planen. Hierbei werden die Schüler:innen aktiv in den Planungsprozess einbezogen. Es werden aber auch die Erwartungen, Sorgen und Ängste thematisiert.

Besonders erfreut haben uns die zahlreich eingegangenen Spenden, sodass die Finanzierung der Herausforderungen für das Schuljahr 2024/25 gesichert ist.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei allen Sponsoren bedanken! Neben der großzügigen Unterstützung durch Vereine, Stiftungen und Unternehmen, haben uns auch einige private Spenden erreicht. Vielen Dank!

Zeitgleich wird das Herausforderungsfest , welches am Mittwoch, 11. September 2024 stattfinden wird, geplant. Hierzu werden noch weitere Informationen folgen. Wir würden uns aber freuen, möglichst viele Teilnehmer:innen und Besucher:innen auf dem Fest begrüßen zu können.

Architekt Matthias Dimmer bei der Bildübergabe an die Schulgemeinschaft der Maximin-Schule
(v. links n. rechts Schulleiter Ferdinand Heib, Schülersprecherin Mia Barwinski, Matthias Dimmer, Schulelternsprecherin Gabi Maßem, Schülersprecher Samuel Bitutala, Landrat Andreas Kruppert, Schulaufsichtsbeamter Thomas Loy)
Das neue Gebäude

Bitte merken Sie sich schon folgende Termine vor:

 

Freitag, 12. Juli                         Letzter Schultag vor den Sommerferien

Montag, 26. August                   Erster Schultag nach den Sommerferien

           

S. Kinzig und F. Heib

Ihr Schulleitungsteam