Sie sind hier:Website»»Startseite

Weitere Schulöffnung mit den Klassen 3 bis 6 am 25. Mai

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,


die beiden 9. Klassen haben wir seit der Wiederöffnung am 4. Mai bereits wieder im Präsenzunterricht an der Schule. Nun steht die nächste Stufe der Schulöffnung an: Am Montag, dem 25. Mai werden die 3. bis 6. Klassen sowie die Klasse S2 im wochenweisen Wechsel zwischen Präsenzunterricht und Homeschooling in die Schule zurückkehren. In einer weiteren Stufe dann am Montag, 8. Juni die Klassen S1a/b und die Klassen 7 und 8 ebenfalls im Wechsel. Lesen Sie dazu bitte auch im Detail die nebenstehenden Mitteilungen des Ministeriums Schulöffnung Lernen 6.05.2020 und Schulöffnung Sprache 6.05.2020. Die Klassenleiter werden Sie im Detail über die genauen Regelungen informieren.


Es bleibt bei der Entscheidung der Politik, dass es bis zu den Sommerferien keinen regulären Schulbetrieb geben wird. Aber auf diese Weise kann jeder Schüler wieder zeitweise im Präsenzunterricht die Schule besuchen. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir Aussagen für die Zeit nach den Sommerferien jetzt noch nicht treffen können. Wir werden Sie schnellst möglich über neue Beschlüsse der Landesregierung informieren.


Wir freuen uns demnächst auch wieder die jüngeren Schüler in der Schule unterrichten zu können. Allerdings ist mit Wiederaufnahme des Schulbetriebs die Ansteckungsgefahr nicht gebannt. Daher appellieren wir an Sie und Ihre Kinder gemeinsam mit uns alle Hygiene- und Abstandsregeln konsequent einzuhalten. Dazu gehört auch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf dem Schulweg, im Schulbus und in der Schule. Bitte schauen Sie sich unbedingt das Erklärvideo (Link am rechten Bildschirmrand) dazu an und sprechen sie die Regeln intensiv mit Ihren Kindern durch. Weitere Umgangsregelungen werden wir Ihren Kindern in der Schule erläutern.


Eine wichtige Bitte haben wir noch an Sie als Eltern. Zur Eindämmung der Übertragung des Virus bitten wir Sie ihr Kind nicht auf das Schulgelände zu begleiten. Wir wollen so viele Übertragungsmöglichkeiten wie möglich ausschließen.


Die Schüler, für die die Schulöffnung in der nächsten Stufe noch nicht gilt oder die sich im Homeschooling befinden, werden weiterhin ein pädagogisches Angebot durch ihre Klassenleiter*innen zum Lernen zuhause erhalten. Die Klassenleitungen bleiben dazu eng mit Ihnen in Kontakt.


Die Möglichkeit der Notbetreuungsgruppe besteht darüber hinaus weiterhin. Sollten Sie diesbezüglich Bedarf haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Bitte stellen Sie im Vorfeld folgende Überlegung dazu an:

Für welchen Zeitraum und an welchen Tagen müssen Sie diese in Anspruch nehmen. Die Mittagessenversorgung steht im Zeitraum der Schulschließung über den Caterer nicht zur Verfügung. Das bedeutet, dass notversorgte Ganztagskinder kein Mittagessen in der Schule erhalten.


Informationen zur Schulpflicht Ihres Kindes bei Zugehörigkeit zu einer Risikogruppe entnehmen Sie bitte ebenfalls der nebenstehenden Elterninformation.


Bitte unterstützen Sie alle getroffenen Maßnahmen, um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen. Schützen Sie sich und Ihre Familien.

 

S. Kinzig und F. Heib

Ihr Schulleitungsteam


Bürozeiten:
Unser Büro ist von 8:00 Uhr bis 12:00 durchgehend besetzt. Für Fragen außerhalb dieser Zeit können Sie uns eine Email unter schule(at)maximin-schule.de schreiben oder eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Auf diesem erhalten Sie weitere Informationen bezüglich der Erreichbarkeit.